ULTREX INDUSTRIAL SEPARATORS

Sanitary, Ergonomic, and Efficient; the Ultimate Package.

Wünschen Sie ein Angebot für eine Maschine oder einen Materialtest?
KONTAKTIEREN SIE UNS
The ULTREX™ industrial screener combines the ultimate sanitary and ergonomic design that enables extremely precise separations and one-person inspections/maintenance. Maintain your high standards with the efficient, sanitary, and ergonomic ULTREX.
EIGENSCHAFTEN
Sanitary Design

Designed to be compliant with USDA, EHEDG, and FSMA requirements.

Minimizes downtime for ball tray installation / removal and can be completed by a single operator.

Toolless Ball Tray
Full Access Inside Screener

Top, side and discharge-end access for quick cleaning without the need for tools to disassemble.

Washdown Capable

No internal flat surfaces or ledges provides self-draining capabilities when washdown is necessary.

UND SO FUNKTIONIERT ES

Kreisel-Schwenkbewegung

Die Kreisel-Schwenkbewegung geht schrittweise auf die Länge der Maschine über. Sie beginnt als reine Kreiselbewegung am Aufgabeende verwandelt sich dann in eine elliptische Bewegung in der Mitte und geht zum Ende hin in eine Linearbewegung über.

  1. Die Kreisbewegung am Aufgabeende
  • verteil das Material über die gesamte Breite der Siebfläche
  • Schichtet das Material
  • Befördert das Material aktiv vorwärts
  1. Wechselt im Zentrum zu einer elliptischen Bewegung
  • Elliptische Bewegung mit langem Hub
  • Fördert die Schichtung des Produkts
  • Fördert das Material mit hoher Kapazität
  1. Linearbewegung am Austragsende
  • Entfernt Grenzkorn
  • Verbessert die Siebleistung
  • Das Fehlen vertikaler Vibration stellt sicher, dass das Material konstant in Kontakt mit der Siebfläche ist
VORTEILE

Single Operator Maintenance

The ULTREX full view top cover panels and side access doors allow one operator to inspect and/or change a screen panel in minutes.

Höhere Verfügbarkeit, höherer Profit

Easy inspection and maintenance results in reduced screening costs and increased productivity.

Proven Screening Performance

The ULTREX gyratory-reciprocating motion delivers on-spec product at higher yields than competitive vibratory motions.

Langlebigkeit und Haltbarkeit

Rotex Antriebe sind für einen langfristigen und störungsfreien Betrieb bei minimaler Wartung ausgelegt.

USDA, EHEDG and FSMA Compliant Design

Product contact surfaces in the ULTREX are in compliance with recommended sanitary and hygienic standards.

 
Einbau

Bodenmontage

Because the Rotex counterbalanced drive has low transmitted forces, the ULTREX can be floor-mounted in properly designed structures, a design feature unique to this type of equipment. The ULTREX can be mounted directly on the floor or on an elevated structural steel framework, which allows for drums and other equipment to be located under the machine. Rotex application engineers are available to recommend a stand for any specific application. NOTE: Some ULTREX models with the Dynamic Absorber drive can only be cable suspended.

Stahlseilaufhängung

ULTREX Screeners can be cable-suspended from the four corners of the machine, thereby isolating screening forces from the supporting structure. Dual-counterbalancing of the ULTREX Screener makes this type of installation option possible without impacting separation performance. If the existing overhead structure is not suitable for cable suspension, the ULTREX can be suspended from a floor-mounted cable support stand. The support stand effectively isolates the horizontal out-of-balance screening forces, eliminating the need for additional overhead structure.


Finden Sie einen Vertreter

Suchen Sie nach Ihrem Standort, um Kontaktinformationen zu Ihrem nächstgelegenen Vertreter zu finden.

ERFAHREN SIE MEHR
Materialtests

Wünschen Sie ein Angebot für eine Maschine oder einen Materialtest?

BEGINNEN SIE JETZT
Kontaktieren Sie uns

Schicken Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

ERFAHREN SIE MEHR

Antriebskopf

Rotex Antriebsköpfe sind in drei Konfigurationen erhältlich.

Sieb-Zugangstüren

Über die Sieb-Zugangstüren sind ein Zugang ohne Werkzeuge, die Wartung und Inspektion durch einen einzelnen Bediener sowie ein unabhängiger Zugang zu den Siebdecks möglich. Dadurch kann das vierte Deck gewechselt werden, ohne dass Decks eins, zwei und drei entfernt werden müssen. Das spart Zeit und Aufwand, denn dadurch können die Siebe erreicht werden, die erfahrungsgemäß als erste ausfallen. Die Siebe werden ohne Werkzeuge über Nocken entfernt, die individuell vorgespannte Siebmedien anheben und absenken. Mit jedem Siebwechsel erhalten Sie auch eine fabrikneue Dichtung, wodurch jegliche Produktkontamination vermieden wird.

Inspektionsöffnungen

Inspektionsöffnungen befinden sich an der oberen Abdeckung der Maschine. Wenn die Maschine abgestellt ist, kann die Inspektionskappe einfach entfernt und dann kontrolliert werden, ob die Siebmaschine richtig arbeitet. Dabei kann überprüft werden, ob das Sieb verstopft oder gerissen ist bzw. sich Material aufgebaut hat.

Aufgabeanschlüsse

Rotex passt jede Maschinenkonfiguration an die spezifischen Bedürfnisse der Kundenanwendung an. Verfügbare Aufgabeanschlüsse sind:

Austragsanschlüsse

Rotex passt jede Maschinenkonfiguration an die spezifischen Bedürfnisse der Kundenanwendung an. Verfügbare Austragsanschlüsse sind:

Austragsschurre

Die APEX™ Austragsschurre hat leicht zugängliche Ausläufe und einstellbare Austragskonfigurationen. Außerhalb der Ausläufe kann auch die Austragsschurere kundenspezifisch angepasst werden. So können beispielsweise Scharniere angebracht werden, um den Zugang zum Ausräumen von Produkt und für Inspektionen zu verbessern. Außerdem können noch bis zu zwei unterschiedliche Saugfraktionen als zusätzliche Klassierfähigkeit hinzugefügt werden.

Antriebskopf

Rotex Antriebsköpfe sind in drei Konfigurationen erhältlich.

Sieb-Zugangstüren

Über die Sieb-Zugangstüren sind ein Zugang ohne Werkzeuge, die Wartung und Inspektion durch einen einzelnen Bediener sowie ein unabhängiger Zugang zu den Siebdecks möglich. Dadurch kann das vierte Deck gewechselt werden, ohne dass Decks eins, zwei und drei entfernt werden müssen. Das spart Zeit und Aufwand, denn dadurch können die Siebe erreicht werden, die erfahrungsgemäß als erste ausfallen. Die Siebe werden ohne Werkzeuge über Nocken entfernt, die individuell vorgespannte Siebmedien anheben und absenken. Mit jedem Siebwechsel erhalten Sie auch eine fabrikneue Dichtung, wodurch jegliche Produktkontamination vermieden wird.

Inspektionsöffnungen

Inspektionsöffnungen befinden sich an der oberen Abdeckung der Maschine. Wenn die Maschine abgestellt ist, kann die Inspektionskappe einfach entfernt und dann kontrolliert werden, ob die Siebmaschine richtig arbeitet. Dabei kann überprüft werden, ob das Sieb verstopft oder gerissen ist bzw. sich Material aufgebaut hat.

Aufgabeanschlüsse

Rotex passt jede Maschinenkonfiguration an die spezifischen Bedürfnisse der Kundenanwendung an. Verfügbare Aufgabeanschlüsse sind:

Austragsanschlüsse

Rotex passt jede Maschinenkonfiguration an die spezifischen Bedürfnisse der Kundenanwendung an. Verfügbare Austragsanschlüsse sind:

Austragsschurre

Die APEX™ Austragsschurre hat leicht zugängliche Ausläufe und einstellbare Austragskonfigurationen. Außerhalb der Ausläufe kann auch die Austragsschurere kundenspezifisch angepasst werden. So können beispielsweise Scharniere angebracht werden, um den Zugang zum Ausräumen von Produkt und für Inspektionen zu verbessern. Außerdem können noch bis zu zwei unterschiedliche Saugfraktionen als zusätzliche Klassierfähigkeit hinzugefügt werden.

Danke, dass Sie sich an uns gewendet haben!

Ein Vertreter wird Sie in Kürze kontaktieren und Ihnen weitere Informationen liefern. Wir freuen uns auf unsere Zusammenarbeit!

To view this exclusive Rotex content, please fill out the form.
Ja, ich würde gerne den aktuellen Newsletter von Rotex erhalten.
Please fill out reCAPTCHA.

Sie wollen die aktuellsten Informationen zu Rotex zugeschickt bekommen?